Profil

Natur ist ein elementares Grundbedürfnis. Doch Städte werden immer größer und die Natur schwindet. Der Aktionsradius war in den 70er-Jahren noch fünf Mal größer als heute. Die Natur ist unsere Lebensgrundlage. In Zeiten von Klimawandel ist eine Tiefe emotionale Beziehung zur Natur Voraussetzung für einen achtsamen Umgang. Was wir lieben, wollen wir auch erhalten. Diesen Samen der Achtsamkeit und Nachhaltigkeit wollen wir in der nachwachsenden Generation pflanzen.


Bereits in den 50er wurde in Dänemark der Grundstein gelegt. Das Bullerbü-Idylle - welches Astrid Lindgren in ihren Büchern beschrieb: lange Sommernächste zwischen Heuballen, Versteckspielen im Kuhstall und Schlittschulaufen auf dem See - trug sicherlich dazu bei, dass 1984 in Schweden dann schließlich der erste Waldkindergarten eröffnet wurde. 1993 wurde in Deutschland der erste staatlich anerkannte Waldkindergarten gegründet. Inzwischen gibt es bei uns ca. 2.000 Natur- und Waldkindergärten. Trendenz steigend.


Waldgruppe

Der Schwerpunkt der Waldgruppe ist es, den Wald mit allen Sinnen zu erkunden und seine Tier- und Pflanzenwelt kennenzulernen.  

Weiterlesen…

Jobs

WIR SUCHEN Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und einen Erzieher im Anerkennungsjahr (m/w/d)

Weiterlesen…

Wissen teilen

Egal, ob als Profi oder Anfänger, du kannst mit besonderem Wissen glänzen und möchtest es gerne mit unseren Kindern teilen oder gemeinsam mit unseren Kindern Neues lernen und entdecken? Dann freuen wir uns auf dich!

Weiterlesen…